Praxisgespäche Blog Psychotherapie

Buchempfehlung: Vaterliebe

Heute möchte ich ein Buch von meinem geschätzten Ausbilder und Lehrer Victor Chu empfehlen: Vaterliebe

Die Nachwirkungen des Krieges und der Folge einer „vaterlosen“ Gesellschaft durch die starken Traumatisierungen sind heute noch in den Enkelgenerationen spürbar. Victor schreibt von seinen persönlichen Erfahrungen, seiner Arbeit mit Klienten mit der Methode des gestalttherapeutischen Familienstellens und den Auswirkungen. Dabei geht er durch die Generationen vom Vater der fehlte bis zum Vatersein, wenn man selbst Kinder bekommt.

Wie man sich aus dem Geflecht der emotionalen Verstrickungen lösen und in die männliche Kraft finden kann, werden hier eindrücklich beschrieben. 

Wer einen Eindruck von Victor und dem Buch bekommen möchte, kann sich den berührenden Vortrag zum Buch auf youtube anschauen:

Video mit Dr. Victor Chu

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp