SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN 

ARBEIT MIT RAUMBILDERN, BODENANKERN & FIGUREN

Aufstellungen sind ein effektives Format, um unbewusste Beziehungsdynamiken zu erkennen, emotionale Verstrickungen zu lösen, einen seelischen Leidensdruck zu verarbeiten und Klarheit über Situationen zu gewinnen. 

Systemaufstellungen finden den Einsatz in der Psychotherapie wie im Coaching. Zusätzlich kann im Gruppensetting wie Einzelsetting gearbeitet werden. In einer Aufstellung mit einer Gruppe oder im Einzelsetting mit Bodenankern oder Figuren zeigt sich der Ist-Zustand eines Systems aus der Sicht des Klienten. Das innere Bild des Klienten wird nach außen gebracht und aufgestellt, daher kann die Aufstellungsarbeit als Arbeit mit Raumbildern benannt werden. 

Systemaufstellungen sind keine Rollenspiele. In der jeweiligen Rolle oder Position geht es darum, seine Wahrnehmungen zu schildern (Körperwahrnehmungen, Gefühle, Gedanken, innere Bilder) und diese zum Ausdruck zu bringen. Damit wird die innere „Wahrheit“, die im Alltag oft unterdrückt oder verdrängt wird, spürbar und ist Teil der Lösung.

Eine Aufstellung führt schnell weg von den immer gleichen Gedanken oder Urteilen über eine Situation oder eine Beziehung. Sie gibt dem Klienten auf schnelle & effektive Weise die Möglichkeit, die Perspektive zu verändern und eine Lösung zu entwickeln. 

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Aufstellungsformaten, die zu den individuellen Anliegen passend sind:

  • Lösungsaufstellung
  • Innere-Team-Aufstellung
  • Glaubenssatz-Aufstellung
  • Körper/-Symptom-Aufstellung
  • Trauma-Aufstellungen
  • Familienaufstellung
  • Organisationsaufstellungen im beruflichen Kontext
Systemische Aufstellungen Wien

THEMEN

  • Klärung von Beziehungen privat und beruflich
  • Partnerschaft und Partnetschaftswunsch
  • Bekannte und unbekannte Blockaden
  • Psychosomatische Beschwerden (ohne medizinischen Befund)
  • Entscheidungsfindung
  • Ressourcen stärken
  • Erfolglosigkeit
  • Das-innere-Team
  • Arbeitsplatzwechsel, Umzüge
  • Berufliche Fragen
  • Gefühlswelten, wie fehlende Lebensenergie, schwermütug, Trauer, Anspannung, ….

ANGEBOTE FÜR EINE SYSTEMISCHE AUFSTELLUNG

> SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN IM EINZELSETTING

Bei Aufstellungen im Einzelsetting gibt es keine Stellvertreter, so dass der Klient selbst in die einzelnen Positionen unter Anleitung hinein spürt. Die Positionen werden mit Bodenankern im Raum oder mit Figuren aufgestellt. Auf Wunsch kann  sich auf der Therapeut auf eine Postion stellen und seine Resonanz zum Ausdruck bringen. Die Perspektive von außen kann für den Klienten sehr hilfreich sein.

> SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN IM GRUPPENSETTING

Aufstellungen im Gruppensetting biete ich in Form der gestalttherapeutischen Familienaufstellung an. Die gestalttherapeutischen Familienaufstellungen verbinden die Familienaufstellung mit dem gestalttherapeutischen Ansatz. Ich habe diese Methode bei dem Begründer und wertgeschätzten Ausbilder Dr. Victor Chu gelernt.

AKTUELL: Aufgrund der Corona-Krise werden keine Familienaufstellungen angeboten.

> SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN ONLINE

Aufstellungen können auch online über eine Videosprechstunde stattfinden. Für die Online-Aufstellungen arbeite ich in der Regel mit Bodenankern, d.h. du brauchst Papier und ein Stift. Gerne verwende ich auch Gegenstände, die du gerade in deiner unmittelbaren Umgebung hast als Symbole.

VEREINBARE EIN ERSTGESPRÄCH UNTER 0650 – 604 50 68

WIE IST DER ABLAUF EINER AUFSTELLUNG?

Der Klient hat ein Anliegen mit einem konkreten Veränderungswunsch. Gemeinsam wird das Thema und das Anliegen in einem kurzen Vorgespräch geklärt und zusammengefasst. Dann werden die einzelnen dazugehörigen Elemente (Personen oder abstrakte Elemente wie bsp. Gefühle, Blockaden, Ziele, etc.) definiert. Im Anschluss daran legt der Klient die Elemente so in den Raum, wie sie sich für ihn aktuell darstellen. Der Leiter bittet den Klienten mit der eigenen Postion (dem Fokus) zu beginnen und sich dann auf die anderen Positionen zu stellen.

Die Aufgabe des Aufstellungsleiters ist es, den Klienten bei der Wahrnehmung der einzelnen Postionen zu unterstützen. Dies geschieht mit Fragen zu dem körperlichen Befinden, nach Erinnerungen oder inneren Bildern. Dann wird nach und nach ein Lösungsbild erarbeitet.

WIE LANGE DAUERT EINE AUFSTELLUNG?

In der Regeln dauert eine Aufstellung 90 Min inklusive Vorgespräch.

Mehr Informationen zu Systemaufstellungen & dessen Hintergrund 

SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGSARBEIT NACH DEM GESTALTANSATZ

Meine Aufstellungsarbeit richtet sich nach dem Gestaltansatz. Im Fokus stehen die zentralen Wirkfaktoren:

  • Arbeit im Hier&Jetzt
  • Selbstregulation & Selbstwirksamkeit
  • Kreativität
  • Körperorientierung 
  • Ausdruck unterdrückter Emotionen
  • Achtsamkeit