BEZIEHUNG 

Artikel zu Paarbeziehungen, Familienbeziehungen, Freunden, Kollegen und die Beziehung zu sich selbst

Beziehung auf Augenhöhe

Beziehung auf Augenhöhe – Wie funktioniert das?

AUF AUGENHÖHE HEIßT, DEN ANDEREN UND SICH SELBST ZU ACHTEN Seit ich die Autonomie-Aufstellungen in meine Arbeit integriere und noch stärker den Fokus auf eine gesunde Autonomieentwickkung lege, sehe ich Beziehungen nochmals unter einem anderen Blickwinkel. Grenzen setzen und Grenzen achten, sind der Kitt in Beziehungen, um sich weiterzuentwickeln, sich zu unterstützen, kooperativ zu handeln
Mutterseelenallein. Emotionale Verlassenheit

Mutterseelenallein: Verlassenheit und narzisstische Störung

VERLASSENHEITSERFAHRUNGEN IN DER MUTTER-KIND-BEZIEHUNG  Verlassenheits- und Verlusterfahrungen sind der Ursprung der narzisstischen Störung. Oft gekoppelt mit Depressionen und Ängsten, die sich erst im späteren Leben zeigen. Die gedrückte Stimmung, die depressiven Phasen oder Panikattacken, die einem im Alltag einholen, kann man sich selbst nicht erklären. Geht man zurück in die Kindheit kann es sein, dass
Beziehungsprobleme lösen

Beziehungsprobleme lösen mit der gesunden Grenze

BEZIEHUNGSPROBLEME LÖSEN  Beziehungsprobleme lösen, zählt zu den dominanten Anliegen in der Praxis. "Wenn mein Partner oder Partnerin endlich verstehen würde, wie sehr ich ihn oder sie liebe und was er oder sie an mir hat, dann würde die Beziehung laufen.", "Eigentlich muss mein Freund oder Freundin mir nur das Commitment geben für die Beziehungen und
Selbstentfremdung - die verlorene Beziehung zu sich selbst

Selbstentfremdung – die verlorene Beziehung zu sich selbst

SELBSTENTFREMDUNG MACHT ABHÄNGIG Selbstentfremdung ist geprägt von der Identifikation mit dem „falschen Selbst“. Das falsche Selbst entsteht oft früh in der Kindheit durch traumatisierte Eltern oder durch die Überlebensstrategien eines eigenen Traumas.  Das falsche Selbst bietet die Grundlage einer instabilen Identität. Geprägt von Erfahrungen von Angst, Ohnmacht, Verlassenheit oder Hilflosigkeit wird der verzweifelte Versuch unternommen
Kränkungen

Kränkungen heilen mit der gesunden Grenze

WAS SIND KRÄNKUNGEN? Kränkungen sind seelische Verletzungen. Dabei geht es immer um ein Beziehungsgeschehen und es geht immer um die Verletzung von persönlichen Grenzen. Eine Kränkung ist eine subjektive Bewertung. Nicht jeder fühlt sich in einer Situation gleich gekränkt. Während ein Wort, eine Handlung einen anderen völlig kalt lässt, wird man selbst tief im Herzen
Toxische Beziehungen erkennen: Merkmale und Lösung

Toxische Beziehungen erkennen: Merkmale und Lösung

TOXISCHE BEZIEHUNGEN RESULTIEREN AUS EMOTIONALEN ABHÄNGIGKEITEN Zu einer toxischen Beziehung gehören immer zwei. Oft wird ein Schuldiger gesucht, ein Verantwortlicher für die Misere von destruktiven Beziehungen. Der Andere verhält sich inkorrekt, lügt, manipuliert, gibt zu wenig und man selbst gibt so viel, ist immer zur Stelle, bereit Opfer zu bringen usw. sind alles Aussagen von Menschen,
10 Tipps für Beziehung in Corona Zeiten

10 Beziehungstipps in Corona-Zeiten

LIEBE IN ZEITEN VON CORONA In der April Ausgabe des Frauenmagazins 💋 MADONNA wurde ein Artikel von mir „Liebe in Zeiten von Corona“ veröffentlicht. „Ein respektvoller Umgang mit Grenzen ist ein Ausdruck einer gesunden Beziehung“, sagt Psychotherapeutin Dr. Julia Belke. WAS SIND DIE 10 BEZIEHUNGSTIPPS FÜR DIE LIEBE? Über Wochen mit dem Partner im 24-Stunden